31. Juli 2010
Pokal des FIFA U-20 Women’s World Cup

Das nigerianische Team erreichte bei der U-20-Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen 2010 in Deutschland erstmals ein WM-Finale und spielt am 1. August gegen Deutschland um die Weltmeisterschaft.

31. Juli 2010

Die von der deutschen Kolonialverwaltung errichtete alte Landungsbrücke machte die Stadt Lomé zum „Tor nach Togo“.

30. Juli 2010
Luftaufnahme der Lyndon Baines Johnson Ranch

Die Lyndon Baines Johnson Ranch, von 1951 bis zu seinem Tod 1973 die Residenz des ehemaligen US-Präsidenten Lyndon B. Johnson, wird auch das „texanische Weiße Haus“ genannt und ist heute ein Museum.

30. Juli 2010

Türken und türkischstämmige Österreicher bilden die größte ethnische Minderheit Österreichs.

29. Juli 2010

Der von Ludvig Mahler 1943 geschaffene kleine Troll Krølle-Bølle wurde zum Maskottchen der dänischen Ostseeinsel Bornholm.

29. Juli 2010
Qsicon lesenswert.svg

Der Bankier Isaac de Camondo trug eine bedeutende Sammlung impressionistischer Gemälde zusammen und komponierte zudem eine Oper.

28. Juli 2010
Paltrock- und Bockwindmühle Langerwisch im Jahr 2008

Mit einer Flügelspannweite von rund 4,5 Metern gilt die Bockwindmühle Langerwisch als kleinste betriebsfähige Windmühle Deutschlands.

28. Juli 2010

Berjosowo, eine der ältesten russischen Siedlungen östlich des Urals, verlor seine Bedeutung als Handelsposten nach dem Bau der Transsibirischen Eisenbahn.

27. Juli 2010
Julia Bulette auf dem einzigen bekannten Foto

In einer Folge der Fernsehserie Bonanza verliebt sich Little Joe zum Ärger seines Vaters in eine Bardame, deren prominentes historisches Vorbild Julia Bulette 1867 ermordet wurde.

27. Juli 2010

Die Ardin ist eine Winkelharfe altägyptischen Ursprungs, die in Mauretanien traditionell nur von Frauen gespielt wird.

26. Juli 2010
Bildhauersymposion von St. Margarethen (1960/1961)

Das Bildhauersymposion St. Margarethen im Jahr 1959 gilt als die Geburtsstätte zahlreicher weiterer Steinbildhauer-Symposien in aller Welt.

26. Juli 2010

Ein türkisblaues Reservoir in Pennsylvania dient als Aschendeponie für das Bruce-Mansfield-Kraftwerk.

25. Juli 2010
Ana Blandiana, Fotografie von 2008

Die Schriftstellerin Ana Blandiana gründete nach dem Ende des Ceauşescu-Regimes den rumänischen P.E.N. Club und leitet eine Gedenkstätte zur Aufarbeitung der kommunistischen Vergangenheit des Landes.

25. Juli 2010

Mit der Enzyklika Nimiam licentiam (lateinisch für Übermäßiger Missbrauch) ermahnte Papst Benedikt XIV. 1743 die polnischen Brüder, Erzbischöfe und Bischöfe, bei Eheaufhebungen weniger kulant zu sein.

24. Juli 2010
Qsicon informativ.svg

Metallica-Sänger James Hetfield im The O₂, London, 15. September 2008

Die Band Metallica gewann 1990 mit ihrem Lied One den allerersten Grammy Award for Best Metal Performance und erhielt diesen bis 2010 sechs Mal.

24. Juli 2010

Der 1982 erschienene Song Down Under wurde fast 30 Jahre nach seiner Veröffentlichung Gegenstand eines Plagiatsprozesses.

23. Juli 2010
Egon Schiele: „Ich werde für die Kunst und meine Geliebte gerne ausharren“, 1912

Das Egon-Schiele-Museum in Tulln ist in einem ehemaligen Gefängnis untergebracht.

23. Juli 2010

Der britische Gesandte Charles Stoddart wurde dreieinhalb Jahre nach seiner Gefangennahme in Buchara unter dem Vorwurf der Spionage hingerichtet.

22. Juli 2010
Blick auf den Stern des Étang de Montady.

Das mittelalterliche Entwässerungssystem des Étang de Montady diente im 19. Jahrhundert erfolgreich zur Bekämpfung der Reblaus.

22. Juli 2010

Das 1432 erbaute „Porthaus“ von Schloss Diersfordt ist das älteste profane Gebäude auf dem Stadtgebiet von Wesel.

21. Juli 2010
William Henry Sleeman

Der englische Regierungsbeamte William Henry Sleeman deckte Mitte des 19. Jahrhunderts die Organisation der Thuggees auf, die zahlreiche britische Reisende in Indien ermorden und ausrauben ließ.

21. Juli 2010

Willie Watson spielte sowohl in der englischen Fußballnationalmannschaft als auch in der englischen Cricket-Nationalmannschaft.

20. Juli 2010
Der Leubnitzbach am Leubnitzer Pfarrgut

Der Leubnitzbach versorgte bereits im Mittelalter die Stadt Dresden mit frischem Quellwasser.

20. Juli 2010

Mary Ann Conklin ging ihrer berüchtigten mehrsprachigen Flüche wegen als Mother Damnable in die Stadtgeschichte Seattles ein.

19. Juli 2010
Marmorstatue mit Stola

Marino Marinis bronzene Reiterskulptur L’Angelo della Città führte in Venedig wegen des Phallus zu Gerüchten über das Kunstwerk und seine Besitzerin Peggy Guggenheim.

19. Juli 2010

Archäologische Zeugnisse der zugehörigen Kleinstadt zum spätminoischen Friedhof von Armeni auf Kreta wurden bisher nicht gefunden.

18. Juli 2010
Marmorstatue mit Stola

Die Stola war im Römischen Reich ein gesellschaftliches Rangabzeichen und wurde nur von verheirateten Frauen getragen.

18. Juli 2010

Wieso Vallonia eiapopeia 1996 ihren eigenartigen Namen bekam, hat der Geologe Jochen Gerber nie weiter erläutert.

17. Juli 2010
Gipfel des Wietkiekenberges mit Feuerwachturm

Der Wietkiekenberg ist mit 124,7 Metern ü. NN die höchste Erhebung der Brandenburger Zauche.

17. Juli 2010

Das Gemälde Am Seddiner See bei Kähnsdorf des Österreichers Carl Schuch von 1880 zeigt eine Landenge zwischen zwei Brandenburger Seen, auf der der historische Postkurs Leipzig–Berlin verlief.

16. Juli 2010
Qsicon informativ.svg

Kreisviadukt der Rhätischen Bahn in Brusio

Zum Welterbe in der Schweiz gehören unter anderem das Kloster St. Gallen, die Rhätische Bahn, die Glarner Hauptüberschiebung sowie mit La Chaux-de-Fonds eine der höchstgelegenen Städte Europas.

16. Juli 2010

Um der Gefahr des Motor-Dopings von Rennrädern zu entgehen, untersucht der internationale Radsport-Verband UCI bei der Tour de France die Räder auf den Einbau von Minimotoren.

15. Juli 2010
Hauptdarsteller Christen Bodenstein und Manfred Krug während der Dreharbeiten von „Beschreibung eines Sommers“

Der Erfolg des DEFA-Films Beschreibung eines Sommers Anfang der 1960er Jahre sorgte dafür, dass Tom und Grit beliebte Kindernamen in der DDR wurden.

15. Juli 2010

Das Kaiserreich Abessinien war die einzige afrikanische Nation, die sich erfolgreich dem europäisch-kolonialen Wettlauf um Afrika während des 19. Jahrhunderts widersetzte.

14. Juli 2010
Schloss Eschenau

Das Schloss Eschenau wurde von der SS als sogenanntes „Jüdisches Altersheim“ genutzt, in das ältere Juden zwangsweise eingewiesen wurden.

14. Juli 2010

Die Stiftung Archicultura beschäftigt sich kritisch mit den Ortsbildern in der Schweiz und bezeichnet viele als „nicht mehr lebenswert“ und „architektonische Katastrophe“.

13. Juli 2010
Lethbridge Viaduct, Fotografie von Kyle Monahan, 2008

Die Eisenbahnbrücke bei Lethbridge in Kanada ist mit 1623,86 Metern Länge und 95,7 Metern Höhe die größte ihrer Art.

13. Juli 2010

Art of This Century, 1942 zugleich als Galerie und Museum in Manhattan eröffnet, ebnete durch die Begegnung emigrierter europäischer Künstler mit jungen amerikanischen Malern den Weg zum Abstrakten Expressionismus.

12. Juli 2010
Gletscherkessel Präg

Im Gletscherkessel Präg im Südschwarzwald stießen während der Würm-Kaltzeit sechs Gletscher aufeinander, eine im deutschen Mittelgebirgsraum einmalige Konstellation.

12. Juli 2010

Der Basler Physikprofessor Hans Zickendraht spielte eine wichtige Rolle bei der Einführung des Rundfunks in der Schweiz.

11. Juli 2010
Krake Paul im Oberhausener Großaquarium

Aufgrund seiner passenden „Voraussagen“ zu den Spielen mit deutscher Beteiligung bei der Fußball-Weltmeister­schaft 2010 wurde der Krake Paul zu einem weltweit beachteten Medienphänomen.

11. Juli 2010

Das 1959 uraufgeführte Musical King Kong begründete die Karriere von südafrikanischen Künstlern wie Miriam Makeba, Hugh Masekela oder Abdullah Ibrahim.

10. Juli 2010

Sonntagsstaat ist die Bezeichnung für eine besonders repräsentative Kleidung, die vom Besitzer nur für besondere Anlässe – wie beispielsweise den sonntäglichen Kirchgang – getragen wird.

10. Juli 2010

Die Ärztin Priscilla White trug entscheidend dazu bei, die Überlebenswahrscheinlichkeit von neugeborenen Kindern diabetischer Mütter erheblich zu verbessern.

9. Juli 2010
Offizielle Flagge des Bikini-Atolls

Die offizielle Flagge des Bikini-Atolls aus dem Jahr 1987 lehnt sich an das Sternenbanner der Vereinigten Staaten an, um daran zu erinnern, dass das Atoll durch einen Atombombenversuch der USA im Jahr 1954 kontaminiert wurde.

9. Juli 2010

Die Ohne mich-Bewegung war Anfang der 1950er-Jahre der erste Versuch einer Massenmobilisierung gegen die Wiederbewaffnung der Bundesrepublik Deutschland.

8. Juli 2010

1982 wurde mit den seit 1856 bestandenen Solo-Werken in Deutschlandsberg die letzte österreichische Zündholzfabrik geschlossen.

8. Juli 2010

Die Sektion Journalistik an der Karl-Marx-Universität Leipzig wurde auch „Rotes Kloster“ genannt.

7. Juli 2010
Rauchen ist in entwickelten Ländern für 25 bis 30 % aller durch Krebs hervorgerufenen Todesfälle verantwortlich.

Krebsprävention soll die Entstehung von Krebs verhindern. Etwa die Hälfte aller Krebserkrankungen sind vermeidbar.

7. Juli 2010

Im Steinbruch des Spitzelofen-Marmors in Kärnten wurde „dem erhabenen Gott der Wälder und der Steinbrüche“ in der Römerzeit ein Heiligtum gewidmet.

6. Juli 2010
Produktionsstätte der Heinrichsthaler Milchwerke

Die vor 130 Jahren gegründete Meierei Heinrichsthal war Deutschlands erster Camembert-Hersteller.

6. Juli 2010

Der altägyptische Hund Abutiu wurde auf Anordnung des Pharaos wie ein menschlicher Würdenträger bestattet.

5. Juli 2010
Die zweite „Temeraire“ wird zum Abwracken zu ihrem letzten Ankerplatz geschleppt; Gemälde von William Turner, 1838

Die Schiffsverschrottung im Vereinigten Königreich inspirierte einen der größten britischen Künstler, William Turner, zu seinem Werk Die letzte Fahrt der Temeraire.

5. Juli 2010

Die rot-blühende Telopea speciosissima, auch „Waratah“ genannt, ist die Staatsblume des australischen Bundesstaats New South Wales.

4. Juli 2010
Qsicon Exzellent.svg

Handzettel zur Ausstellung in der Galerie Beaux-Arts, Paris

Salvador Dalí ließ 1938 auf der Exposition Internationale du Surréalisme eine Schaufensterpuppe in einem Automobil zwischen Salat und Chicoree im Regen sitzen.

4. Juli 2010

Das Weingut Vincenz Richter wurde als erstes Weingut in Sachsen mit dem DLG-Zertifikat „DLG empfohlenes Weingut“ ausgezeichnet.

3. Juli 2010
Vesperbild Maria mit Jesus

Die aus dem 13. Jahrhundert stammende Pietà Unsere Liebe Frau mit den Pfeilen wurde berühmt, weil nach einem Treffer mit einer Armbrust aus dem Schnitzwerk Blut gequollen sein soll.

3. Juli 2010

Der zur Zeit des Nationalsozialismus entstandene umgangssprachliche Begriff „Innerer Reichsparteitag“ war auch in der Hitlerjugend üblich und gilt inzwischen als veraltet.

2. Juli 2010
Ein zweisprachiges Ortseingangsschild in Bautzen/Budyšin

Im Siedlungsgebiet der Sorben in der Lausitz sind Ortsschilder und Wegweiser offiziell zweisprachig beschriftet.

2. Juli 2010

Der auch „The Black Devil“ genannte Omobono Tenni gewann 1937 als erster Nicht-Brite die als schwierigstes Motorradrennen bezeichnete Tourist Trophy auf der Isle of Man.

1. Juli 2010
Blick auf die Wilhelmsburg

Die Wilhelmsburg in Bad Kösen ist ein ursprünglich zu Ehren von Kaiser Wilhelm I. errichtetes Vereinsheim, das heute als Hotel genutzt wird.

1. Juli 2010

Der archäologische und paläontologische Fundplatz Little Salt Spring ist ein mit sauerstoffarmem Grundwasser gespeister Quelltopf im Karstgestein von Florida.